Sommer-Tamariske 'Hulsdonk White' Tamarix ramosissima 'Hulsdonk White'

Keine Bewertungen
€13,78

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferung in 3-10 Werktagen
Lagerbestand: 19 Stück
Höhe:
Menge:
  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Klarna
  • Maestro
  • Mastercard
  • PayPal
  • Shop Pay
  • SOFORT
  • Union Pay
  • Visa

Eigenschaften

Laub/Nadeln
laubabwerfend
Blüte
Mai - Juni, weiß
Standort
Sonne bis Halbschatten
Jahreszuwachs
20-40cm
Wuchshöhe
100-200cm
Verwendung
Einzelstellung, Rabatte, Beete, Gruppen, Gruppengehölz
Boden
normal, locker, durchlässig, nährstoffreich
Wuchsform
verzweigt, aufrecht, bogig, überhängend, lockerer Aufbau

Tamarix ramosissima 'Hulsdonk White' ist eine bemerkenswerte Variation der Tamariske oder auch Odessatamariske, die für ihre auffälligen weißen Blüten bekannt ist. Diese laubabwerfende, mehrstämmige Pflanze gehört zur Familie der Tamariskengewächse und fällt besonders im Frühling und Frühsommer durch ihre dichten, aufrechten Blütenrispen auf. Das feine, schuppenartige Laub der Pflanze nimmt im Herbst eine gelbliche Färbung an, bevor es im Winter abgeworfen wird. Die 'Hulsdonk White'-Sorte präsentiert sich mit einer aufrechten und verzweigten Wuchsform, was ihr ein buschiges Erscheinungsbild verleiht.

Die markantesten Merkmale dieser Tamariskenvariante sind zweifellos ihre auffälligen weißen Blüten, die nicht nur ästhetisch ansprechend sind, sondern auch im Garten oder der Landschaft für einen dekorativen Akzent sorgen. Die Pflanze bevorzugt vollsonnige Standorte und gedeiht in gut durchlässigen Böden, wobei sie oft in trockenen oder salzhaltigen Umgebungen anzutreffen ist. 'Hulsdonk White' ist an widrige Bedingungen angepasst und kann auch in trockenen, kargen Böden überleben.

Die Pflege dieser Tamariskenvariante gestaltet sich als unkompliziert. Regelmäßiges Beschneiden fördert nicht nur einen kompakten Wuchs, sondern unterstützt auch die Blütenbildung

Die Tamarix ramosissima 'Hulsdonk White' eignet sich aufgrund ihrer auffälligen weißen Blüten und ihres unkomplizierten Wuchses gut für verschiedene Gartenanwendungen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie diese Pflanze in Gärten und Landschaften genutzt werden kann:

  1. Zierstrauch: Aufgrund ihrer dekorativen Blüten eignet sich die 'Hulsdonk White'-Variante hervorragend als Zierstrauch. Ihr buschiger Wuchs und die auffälligen Blütenrispen verleihen Gärten und Landschaften eine charmante und ansprechende Atmosphäre.

  2. Blütenhecke: Durch das Pflanzen mehrerer Exemplare in Reihe kann die Tamarix ramosissima 'Hulsdonk White' als Blütenhecke dienen. Diese Hecke bietet nicht nur visuelle Attraktivität, sondern auch einen gewissen Sichtschutz.

  3. Akzentpflanze: Einzelne Exemplare können als Blickfang oder Akzentpflanze in einem Garten verwendet werden. Platziert in der Nähe von Terrassen, Wegen oder anderen markanten Bereichen, zieht die 'Hulsdonk White' mit ihren weißen Blüten die Aufmerksamkeit auf sich.

  4. Standortanpassung: Aufgrund ihrer Toleranz gegenüber widrigen Bedingungen, wie trockenen und salzigen Böden, eignet sich diese Tamariskenvariante gut für Standorte, die für andere Pflanzen weniger geeignet sein könnten. Dies macht sie besonders nützlich für Gärten in ariden Regionen oder in der Nähe von Meeresküsten.

Trotz ihrer vielseitigen Verwendbarkeit ist es wichtig zu betonen, dass die 'Hulsdonk White'-Sorte in einigen Gebieten als invasive Art betrachtet wird. Daher ist es ratsam, lokale Richtlinien zu beachten und sicherzustellen, dass die Pflanze in einer Umgebung angebaut wird, in der sie keinen Schaden anrichten kann. Die Pflege sollte auf die Bedingungen des Standortes abgestimmt sein, um eine gesunde Entwicklung und Blütenbildung zu fördern.

Das könnt dir auch gefallen

Kürzlich angesehene Produkte