Selbstkletternde Jungfernrebe Parthenocissus quinquefolia

1 Bewertungen
€8,95

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferung in 5-14 Werktagen
Höhe:
Menge:
Meter:
  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Klarna
  • Maestro
  • Mastercard
  • PayPal
  • Shop Pay
  • SOFORT
  • Union Pay
  • Visa

Eigenschaften

Laub/Nadeln
laubabwerfend
Blüte
Juli, grünlich
Winterhärte
winterhart
Standort
Sonne bis Schatten
Jahreszuwachs
100 - 200 cm
Wuchshöhe
800 - 1000 cm
Verwendung
Passaden, Zäune, Hausbegrünung, Wandbegrünung, Dachbegrünung
Boden
frisch, feucht, humos, durchlässig, nährstoffreich
Wuchsform
lange Triebe, verzweigt, gut belaubt, Haftscheiben, kletternd

Selbstkletternde Jungfernrebe (Parthenocissus quinquefolia) – Natürlicher Charme für Wände und Zäune

Die selbstkletternde Jungfernrebe, auch als Wilder Wein bekannt, ist eine bezaubernde Kletterpflanze, die durch ihre robuste Natur, ihre leuchtende Herbstfärbung und ihre Fähigkeit, Wände zu begrünen, besticht.

Beschreibung:

Die Parthenocissus quinquefolia zeichnet sich durch ihre handförmigen Blätter mit fünf Blättchen aus. Im Sommer präsentiert sie ein frisches Grün, um im Herbst in eine spektakuläre Palette aus Rot-, Orange- und Purpurtönen zu wechseln.

Merkmale:

  • Selbstkletternd: Diese Jungfernrebe benötigt keine Unterstützung, um Wände zu erklimmen, da sie mit Hilfe von Haftscheiben eigenständig klettert.
  • Herbstfärbung: Die auffällige Veränderung der Blattfarbe im Herbst verleiht dem Garten eine beeindruckende herbstliche Atmosphäre.
  • Robustheit: Diese Pflanze ist äußerst widerstandsfähig gegenüber verschiedenen Bodenbedingungen und kann sich gut an unterschiedliche Umgebungen anpassen.

Pflege und Standort:

Die selbstkletternde Jungfernrebe ist anspruchslos und einfach zu pflegen.

  • Standort: Ein sonniger bis halbschattiger Standort wird bevorzugt, aber die Pflanze kann auch im Schatten wachsen.
  • Boden: Die Jungfernrebe gedeiht in durchlässigen Böden, ist jedoch anpassungsfähig.

Verwendung im Garten:

  • Wandbegrünung: Die selbstkletternde Eigenschaft macht sie ideal für die Begrünung von Hauswänden, Zäunen oder anderen vertikalen Flächen.
  • Sichtschutz: Als dicht gewachsene Kletterpflanze kann sie als natürlicher Sichtschutz dienen.
  • Herbstlicher Blickfang: Die lebhafte Herbstfärbung macht die Jungfernrebe zu einem auffälligen Element im Garten.

Pflegetipps:

  • Rückschnitt: Ein gelegentlicher Rückschnitt fördert ein gesundes Wachstum und hilft, die gewünschte Form zu erhalten.
  • Bodenfeuchtigkeit: Die Pflanze benötigt regelmäßige Bewässerung, besonders in trockenen Perioden.

Die selbstkletternde Jungfernrebe fügt sich harmonisch in jeden Garten ein und verleiht ihm einen natürlichen Charme. Ihre Widerstandsfähigkeit und ihre dekorativen Eigenschaften machen sie zu einer beliebten Wahl für Gartenliebhaber, die auf der Suche nach einer pflegeleichten und zugleich attraktiven Kletterpflanze sind.

Das könnt dir auch gefallen

Kürzlich angesehene Produkte