Osterschneeball Viburnum x burkwoodii

Keine Bewertungen
€19,95

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferung in 3-10 Werktagen
Lagerbestand: 20 Stück
Höhe cm - bitte auswählen:
Menge:
  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Klarna
  • Maestro
  • Mastercard
  • PayPal
  • Shop Pay
  • SOFORT
  • Union Pay
  • Visa

Eigenschaften

Laub/Nadeln
immergrün
Blüte
April - Mai, weiß
Winterhärte
winterhart
Standort
Sonne bis Halbschatten
Jahreszuwachs
10 - 20 cm
Wuchshöhe
150 - 200 cm
Verwendung
Solitärpflanze, Teil von gemischten Hecken, Blühende Grenzen und Rabatten, Kübelpflanzung, Unterholz- und Schattengarten
Boden
normaler Boden
Wuchsform
locker, strauchartig, sparrig, langsam

Viburnum x burkwoodii, eine bezaubernde Kreuzung aus Viburnum carlesii und Viburnum utile, erweist sich als Juwel in vielen Gärten. Mit ihren dunkelgrünen, ovalen Blättern, die im Herbst eine herrliche rote oder purpurrote Färbung annehmen, präsentiert sich diese Zierpflanze schon durch ihr Laub als Blickfang. Doch der eigentliche Höhepunkt ihrer Erscheinung manifestiert sich im Frühling, wenn große, duftende Blütenbälle in Weiß oder zartem Rosa den Garten schmücken.

Der betörende Duft ihrer Blüten macht Viburnum x burkwoodii zu einer begehrten Wahl für Gartenliebhaber. Dieser angenehme Duft erfüllt die Luft und zieht nicht nur die Bewohner des Gartens an, sondern lockt auch Bienen und Schmetterlinge an. Die Pflanze bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort und gedeiht am besten in gut durchlässigem, leicht saurem bis neutralem Boden.

Die Pflege von Viburnum x burkwoodii gestaltet sich als unkompliziert. Regelmäßiges Gießen und gelegentlicher Rückschnitt fördern ein gesundes Wachstum. Die Winterhärte der Pflanze ermöglicht es ihr, auch kältere Temperaturen zu überstehen, wobei eine Schicht Mulch um die Wurzelzone zusätzlichen Schutz bieten kann.

In der Gartengestaltung erweist sich Viburnum x burkwoodii als äußerst vielseitig. Ob als Solitärpflanze, Teil einer gemischten Hecke oder in einem Kübel auf Terrassen und Balkonen – diese Pflanze fügt sich harmonisch in unterschiedlichste Umgebungen ein. Verschiedene Sorten wie 'Mohawk', 'Conoy' und 'Anne Russell' bieten zudem Variationen in Farbe und Wuchsform.

Viburnum x burkwoodii ist eine äußerst vielseitige Zierpflanze, die aufgrund ihrer attraktiven Eigenschaften verschiedene Verwendungsmöglichkeiten im Garten bietet:

  1. Solitärpflanze:

    • Aufgrund ihres ansprechenden Erscheinungsbilds eignet sich Viburnum x burkwoodii hervorragend als Solitärpflanze. Sie kann als Blickfang im Vordergrund oder Mittelpunkt eines Gartens platziert werden und zieht mit ihren duftenden Blüten und dem attraktiven Laub die Aufmerksamkeit auf sich.
  2. Teil von gemischten Hecken:

    • Viburnum x burkwoodii harmoniert gut mit anderen Sträuchern und Gehölzen und kann in gemischten Hecken verwendet werden. Die Blütenpracht im Frühling und die herbstliche Laubfärbung tragen zur Vielfalt und Attraktivität der Hecke bei.
  3. Blühende Grenzen und Rabatten:

    • Diese Zierpflanze eignet sich ideal für die Gestaltung blühender Grenzen und Rabatten. Die duftenden Blüten verleihen diesen Bereichen eine angenehme Atmosphäre und ziehen gleichzeitig bestäubende Insekten an.
  4. Kübelpflanzung:

    • Viburnum x burkwoodii kann erfolgreich in großen Kübeln oder Pflanzgefäßen auf Terrassen oder Balkonen kultiviert werden. Dies ermöglicht eine flexible Platzierung und ist besonders für Gartenliebhaber mit begrenztem Raum eine attraktive Option.
  5. Unterholz- und Schattengarten:

    • In Unterholz- und Schattengärten fühlt sich Viburnum x burkwoodii wohl, da sie halbschattige Standorte bevorzugt. Hier kann sie die Gartenlandschaft mit ihren duftenden Blüten und dem dunkelgrünen Laub bereichern.
  6. Schnittblumen:

    • Die duftenden Blüten eignen sich hervorragend als Schnittblumen für dekorative Sträuße. Das Einbringen dieser Blumen ins Haus ermöglicht es, den charakteristischen Duft auch im Innenbereich zu genießen.
  7. Wildlife Garden:

    • Durch die Anziehung von Bienen, Schmetterlingen und anderen bestäubenden Insekten trägt Viburnum x burkwoodii dazu bei, einen lebendigen Wildlife-Garten zu schaffen. Dies unterstützt die ökologische Vielfalt und das Gleichgewicht im Garten.

Das könnt dir auch gefallen

Kürzlich angesehene Produkte