SKU: SW10368

Kirschlorbeer 'Copperbell'® Prunus laurocerasus 'Copperbell'®

Keine Bewertungen
ab €16,00

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferung in 3-5 Werktagen
  • Qualitätspflanzen aus Deutschland
  • Produziert in meistergeführter Baumschule
  • Traditioneller Anbau
  • Persönliche Beratung
  • Individuelle Liefertermine nach Absprache
Größen anzeigen

Eigenschaften

Laub/Nadeln
immergrün
Blüte
Mai-Juni
Winterhärte
bis -21°C
Standort
Sonne bis Halbschatten
Jahreszuwachs
0,30 bis 0,50 m / Jahr
Wuchshöhe
250-450cm
Verwendung
Hecke, Sichtschutz
Boden
mäßig feucht, durchlässig, sandig, tonig, lehmig, tiefgründig
Besonderheiten
intensiv roter Austrieb

Der Kirschlorbeer Copperbell ® wächst sehr buschig kompakt mit dunkelgrünem glänzendem Laub. Sie eignet sich sehr gut für die Heckenpflanzung. Ausgewachsen können die Pflanzen zwischen 3-4 Meter hoch werden mit einer Breite von ca. 2,5 Metern. Das Laub hat im Austrieb eine rötliche Färbung, vergrünt aber im Laufe der Zeit. Dieser Kirschlorbeer ist sehr schnittverträglich, frostfest bis -21°C und lässt sich daher gut in Form schneiden. Copperbell ® ist eine winterharte Sorte die auf einem Nährstoffreichen Boden sehr gut gedeiht. Die Pflanze ist etwas empfindlich auf Staunässe. Sie ähnelt im Aussehen der bekannten Sorte Etna nur das alles etwas kleiner ist.

Der Standort

Die Heckenpflanze Copperbell ® wächst sehr gut an einem sonnigen Platz im Garten. Der Kirschlorbeer Copperbell ® gedeiht an einem sonnigen Standort, kommt aber auch mit halbschattigen Plätzen hervorragend zurecht. Der Boden sollte mäßig feucht, nährstoffreich, tiefgründig, sandig-lehmig, kiesig-lehmig oder sandig-tonig sein. Staunässe sollte beim Kirschlorbeer vermieden werden.

So wird gepflanzt

Der Kirschlorbeer Copperbell ® kann als Containerpflanze ganzjährig gepflanzt werden. Bei der Ballenware aus dem Freiland sollte der Zeitraum zwischen September und April gewählt werden. Es sollte nicht in Dauerfrost Phasen gepflanzt werden. Eine schöne Hecke erhält man bei einem Pflanzabstand von 40cm je nach Pflanzengröße. Die große Freiland Ballenware mit einer Höhe über 150cm kann auf einen Abstand von 50-60cm gesetzt werden. Nach dem Anpflanzen und in den folgenden Wochen werden die Pflanzen reichlich bewässert, damit sich ihre Wurzeln gut ausbilden können. Eine ausführliche Pflanzanleitung findest Du in unserem Ratgeber. Junge Pflanzen sollten in den ersten Wintermonaten vor Frost Geschütz werden. Das kann gut mit einem Winterschutz Vlies gemacht werden. Wie die Pflanzen nach dem Neupflanzen im Winter geschützt werden, kannst Du auch noch einmal ausführlich in unserem Blogbeitrag Heckenpflanzen überwintern nachlesen. Ansonsten gedeiht die Pflanze recht gut und benötigt nicht viel Pflege.

Der Form- oder Heckenschnitt

Als Hecke benötigt die Copperbell ® einen regelmäßigen Rückschnitt. Für einen Formschnitt der Hecke ist die beste Zeit um den 24.06. dem bekannten Johanni. Sie ist sehr gut schnittverträglich, sollte jedoch nicht bei Frost und nicht an heißen Sommertagen geschnitten werden. Je öfter ein Formschnitt erfolgt desto buschiger und dichter wird die Hecke. Ein starker Rückschnitt ins tiefe Holz sollte nur in den Wintermonaten während der Ruhephase der Pflanze erfolgen. Bei diesem starken Rückschnitt treibt sie im Frühjahr sicher wieder aus.


Größenauswahl

Kirschlorbeer 'Copperbell'® - 60/80cm 5L-Topf
Bild von Kirschlorbeer 'Copperbell'® im Onlineshop von Bohlken Pflanzenversand GbR
Anzahl pro Meter
2.0
€16,00

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lagerbestand: 0 Stück
Stück
Meter

Das könnte dir auch gefallen

Kürzlich angesehene Produkte