Jungfernrebe Parthenocissus henryana

1 Bewertungen
€9,95

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferung in 5-14 Werktagen
Höhe:
Menge:
Meter:
  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Klarna
  • Maestro
  • Mastercard
  • PayPal
  • Shop Pay
  • SOFORT
  • Union Pay
  • Visa

Eigenschaften

Laub/Nadeln
laubabwerfend
Blüte
Juli, grünlich
Winterhärte
winterhart
Standort
Sonne bis Schatten
Jahreszuwachs
50 - 100 cm
Wuchshöhe
400 - 600 cm
Verwendung
Passaden, Zäune, Hausbegrünung, Wandbegrünung
Boden
frisch, feucht, humos, durchlässig, nährstoffreich
Wuchsform
lange Triebe, verzweigt, gut belaubt, Haftscheiben, kletternd

Parthenocissus henryana – Die Eleganz der Jungfernrebe

Die Parthenocissus henryana, auch als Jungfernrebe bekannt, ist eine charmante Kletterpflanze, die durch ihre einzigartige Blattmusterung und ihre Fähigkeit, Wände zu begrünen, begeistert.

Beschreibung:

Die Jungfernrebe zeichnet sich durch handförmige Blätter aus, die eine auffällige Musterung aufweisen. Die Blätter sind grün mit auffälligen weißen Adern und verwandeln sich im Herbst in ein reiches Purpurrot. Die Pflanze kann beträchtliche Höhen erreichen und eignet sich besonders gut zum Begrünen von Mauern und Zäunen.

Merkmale:

  • Blattmusterung: Die markante Zeichnung auf den Blättern verleiht der Jungfernrebe eine elegante und ansprechende Optik.
  • Kletterverhalten: Mit ihren Haftwurzeln klettert die Pflanze mühelos Wände empor, wodurch sie nicht nur dekorativ, sondern auch als natürlicher Sichtschutz dienen kann.
  • Herbstfärbung: Im Herbst verwandeln sich die grünen Blätter in ein intensives Purpurrot, was der Pflanze eine weitere Dimension der Schönheit verleiht.

Pflege und Standort:

Die Parthenocissus henryana ist vergleichsweise pflegeleicht. Ein sonniger bis halbschattiger Standort wird bevorzugt. Die Pflanze gedeiht in durchlässigen Böden und ist in der Lage, sich gut an verschiedene Bedingungen anzupassen.

Verwendung im Garten:

  • Wandbegrünung: Die Jungfernrebe eignet sich hervorragend, um unschöne Mauern oder Zäune zu begrünen und ihnen eine natürliche, lebendige Optik zu verleihen.
  • Sichtschutz: Durch ihr dichtes Wachstum kann die Pflanze als effektiver Sichtschutz in Gärten oder auf Terrassen dienen.
  • Herbstlicher Akzent: Die leuchtende Herbstfärbung macht die Jungfernrebe zu einem Blickfang in herbstlichen Gärten.

Pflegetipps:

  • Rückschnitt: Ein regelmäßiger Rückschnitt fördert ein kompaktes Wachstum und unterstützt die gewünschte Formgebung.
  • Boden: Ein gut durchlässiger Boden ist wichtig, um Staunässe zu vermeiden.

Die Parthenocissus henryana, die Jungfernrebe, fasziniert mit ihrer dekorativen Erscheinung und der Fähigkeit, unansehnliche Flächen in grüne Oasen zu verwandeln. Diese Kletterpflanze vereint Schönheit mit Funktionalität und ist eine Bereicherung für jeden Garten.

Das könnt dir auch gefallen

Kürzlich angesehene Produkte