Goldorange 'Crotonifolia' Aucuba japonica 'Crotonifolia'

Keine Bewertungen
€12,95

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferung in 5-14 Werktagen
Höhe:
Menge:
Meter:
  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Klarna
  • Maestro
  • Mastercard
  • PayPal
  • Shop Pay
  • SOFORT
  • Union Pay
  • Visa

Eigenschaften

Rückschnitt
bei Bedarf
Laub/Nadeln
grün-gelb panaschiert, immergrün
Blüte
rote Blüten in Blütenrispen, Mai bis Juni
Winterhärte
gut winterhart, für junge Pflanzen Winterschutz empfehlensswert
Standort
Schatten bis Halbschatten, geschützt
Jahreszuwachs
5-15 cm
Wuchshöhe
100-300 cm
Verwendung
Solitär, niedrige Hecke, Kübel, Unterbepflanzung
Boden
durchlässiger, humoser Gartenboden, schwach sauer bis neutral
Frucht
ab September, leuchtend rote Beeren, ca. 1 cm, nicht essbar
Besonderheiten
Blattschmuck, auffälliger Fruchtschmuck, schwachwüchsig, schattenverträglich
Wuchsform
Kleinstrauch, aufrecht, später breitbuschig, kompakt

Die Japanische Aukube 'Crotonifolia': Ein Farbtupfer für schattige Gartenecken

Die Aukube 'Crotonifolia' (Aucuba japonica 'Crotonifolia'), auch als Goldorange oder Metzgerpalme bezeichnet, ist eine besonders attraktive Zierpflanze, Ihre Beliebtheit verdankt sie vor allem den dekorativen, glänzenden Blättern, die das ganze Jahr über einen schönen Anblick bieten. Die Sorte 'Crotonifolia' ist bekannt für ihre auffallend goldgelb gefleckten Blätter, die in starkem Kontrast zu dem dunkelgrünen Grundton stehen.

Die Japanische Aukube stammt ursprünglich aus den Wäldern Japans und Koreas. Diese immergrüne Strauchart ist in gemäßigten Klimazonen aufgrund ihrer Robustheit und Pflegeleichtigkeit sehr beliebt. Die Sorte 'Crotonifolia' wurde speziell für ihre farbenprächtigen Blätter gezüchtet. Die deutsche Bezeichnung 'Goldorange' bezieht sich auf die den Orangenbäumen ähnlichen Blätter und nicht auf die Früchte.

Wachstumsbedingungen und Pflege

Die Aukube 'Crotonifolia' bevorzugt halbschattige bis schattige Standorte und ist damit ideal für Unterbepflanzungen oder als Zierstrauch in weniger sonnigen Gartenbereichen geeignet. Sie kann sowohl in der Sonne als auch im tiefen Schatten wachsen, entwickelt jedoch im Halbschatten die lebhafteste Blattfärbung. Der Boden sollte gut durchlässig, humusreich und leicht sauer bis neutral sein. Staunässe ist zu vermeiden, da sie die Wurzeln schädigen kann.

Die Pflege der Aukube 'Crotonifolia' ist unkompliziert. Sie benötigt mäßige Wasserzufuhr; eine regelmäßige, aber nicht übermäßige Bewässerung reicht aus, besonders in trockenen Perioden. Im Frühjahr profitiert die Pflanze von einer Schicht Kompost oder einem ausgewogenen, langsam freisetzenden Dünger, der das Wachstum und die Vitalität der Blätter fördert.

Winterhärte

Obwohl Aucuba japonica 'Crotonifolia' in vielen Klimazonen winterhart ist, können besonders kalte Winter oder freistehende, windige Standorte zu Blattschäden führen. In Regionen mit strengen Wintern empfiehlt es sich, junge Pflanzen mit einem Winterschutz aus Vlies oder einer Mulchschicht zu versehen.

Mit ihrer auffälligen, ganzjährigen Blattzeichnung und ihrer Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche Lichtverhältnisse ist die Aukube 'Crotonifolia' eine ausgezeichnete Wahl für Gartenliebhaber, die eine pflegeleichte und dennoch eindrucksvolle Pflanze suchen. Ihre Robustheit und die geringen Ansprüche in der Pflege machen sie zu einer idealen Pflanze sowohl für erfahrene Gärtner als auch für Einsteiger in die Gartenarbeit.

Das könnt dir auch gefallen

Kürzlich angesehene Produkte