Gewöhnlicher Erbsenstrauch Caragana arborescens

Keine Bewertungen
€16,95

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferung in 3-10 Werktagen
Lagerbestand: 20 Stück
Höhe:
Menge:
  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Klarna
  • Maestro
  • Mastercard
  • PayPal
  • Shop Pay
  • SOFORT
  • Union Pay
  • Visa

Eigenschaften

Laub/Nadeln
laubabwerfend
Blüte
Mai, gelb
Winterhärte
ca. -26°C
Standort
Sonne bis Halbschatten
Wuchshöhe
250 - 400 cm
Verwendung
Deckstrauch, Pioniergehölz, Windschutz
Boden
vollig anspruchslos, wächst auch auf salzhaltigen Böden
Wuchsform
straff aufrecht, dicht verzweigt

Gewöhnlicher Erbsenstrauch (Caragana arborescens): Ein Robuster und Vielseitiger Zierstrauch

Der Gewöhnliche Erbsenstrauch, wissenschaftlich als Caragana arborescens bekannt, ist eine beeindruckende und vielseitige Zierpflanze, die mit ihrer Robustheit und ansprechenden Erscheinung viele Gärtner begeistert. Hier erfährst du mehr über die besonderen Eigenschaften und den vielfältigen Einsatz dieses Strauchs.

Besondere Merkmale: Zarte Blätter und Goldgelbe Blütenpracht

Die zarten, gefiederten Blätter des Gewöhnlichen Erbsenstrauchs schaffen eine feine Textur und geben ihm ein attraktives Erscheinungsbild. Eine seiner herausragenden Merkmale ist die beeindruckende goldgelbe Blütenpracht im Frühling. Die Blüten sind in Dolden angeordnet und verleihen dem Strauch einen auffälligen, fröhlichen Charakter.

Wuchsform und Größe: Aufrechter Strauch mit Bogig Überhängenden Zweigen

Der Gewöhnliche Erbsenstrauch zeichnet sich durch seine aufrechte Wuchsform aus, wobei die Zweige leicht bogig überhängen. Insgesamt erreicht er eine moderate bis hohe Höhe und eignet sich hervorragend als Solitärpflanze oder als Teil von gemischten Hecken.

Blütezeit und Duft: Frühjahrsblüte ohne Auffälligen Duft

Die Blütezeit des Gewöhnlichen Erbsenstrauchs liegt im Frühling, wenn der Garten erwacht. Die goldgelben Blüten sorgen für einen fröhlichen und lebendigen Anblick. Obwohl die Blüten keinen auffälligen Duft haben, trägt ihre Farbenpracht zu einer frühlingshaften Atmosphäre bei.

Standort und Pflege: Anspruchsloser Strauch für Sonne und Halbschatten

Dieser Strauch ist äußerst anspruchslos und gedeiht in verschiedenen Bodenarten, solange sie gut durchlässig sind. Er bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort und ist insgesamt pflegeleicht. Der Gewöhnliche Erbsenstrauch ist auch kältebeständig und eignet sich daher gut für gemäßigte Klimazonen.

Vielseitige Verwendungsmöglichkeiten: Solitär, Hecke oder Böschungsbepflanzung

Dank seiner aufrechten Form eignet sich der Gewöhnliche Erbsenstrauch perfekt als Solitärpflanze im Garten. Aufgrund seiner Wuchsfreude eignet er sich auch hervorragend für die Bildung von Hecken. Zusätzlich kann er Böschungen wirkungsvoll bepflanzen und so Erosion verhindern.

Besonderheiten und Natürliche Eleganz: Ein Blickfang im Garten

Die natürliche Eleganz des Gewöhnlichen Erbsenstrauchs, kombiniert mit seiner Robustheit, macht ihn zu einem echten Blickfang im Garten. Die goldgelben Blüten setzen im Frühling ein lebendiges Statement, während der Strauch im übrigen Jahr mit seinem dichten Laubwerk Akzente setzt.

Fazit: Ein Allrounder mit Natürlichem Charme

Der Gewöhnliche Erbsenstrauch, Caragana arborescens, ist ein vielseitiger Allrounder im Garten. Mit seiner attraktiven Blütenpracht, der anspruchslosen Pflege und seiner natürlichen Eleganz fügt er sich mühelos in verschiedene Gartenkontexte ein und bereichert den Außenbereich mit seinem charmanten Auftritt.

Das könnt dir auch gefallen

Kürzlich angesehene Produkte