Gemeine Schneebeere Symphoricarpos albus laevigatus

Keine Bewertungen
€15,50

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferung in 5-14 Werktagen
Höhe:
Menge:
Meter:
  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Klarna
  • Maestro
  • Mastercard
  • PayPal
  • Shop Pay
  • SOFORT
  • Union Pay
  • Visa

Eigenschaften

Laub/Nadeln
laubabwerfend
Blüte
Juni - September, weiß bis rosa
Winterhärte
winterhart
Standort
Sonne bis Halbschatten
Jahreszuwachs
30 - 50 cm
Wuchshöhe
200 - 300 cm
Verwendung
Hecken und Gruppen, Einzelstellung, Parkanlagen
Boden
anspruchslos, toleriert jeden Untergrund
Frucht
kugelige Beeren
Wuchsform
dicht, aufrecht buschig

Die Gemeine Schneebeere, wissenschaftlich bekannt als Symphoricarpos albus var. laevigatus, ist eine vielseitige Pflanze, die sich ideal als Heckenpflanze eignet. Ihr dichter, aufrecht buschiger Wuchs verleiht Gärten und Landschaften eine ansprechende Struktur. Mit einer Wuchsbreite von 150 bis 180 cm und einer Wuchshöhe von 200 bis 300 cm erreicht diese Pflanze eine mittelgroße bis große Größe, was sie perfekt für die Bildung von Hecken oder Gruppen macht.

Die Wuchsgeschwindigkeit der Gemeinen Schneebeere oder auch Knallerbsenstrauch liegt im Bereich von 30 bis 50 cm pro Jahr, was eine zügige Entwicklung ermöglicht. Diese Pflanze beeindruckt nicht nur mit ihrem dichten Wuchs, sondern auch mit ihren eiförmigen Blättern, die im Herbst eine schöne gelbe Färbung annehmen. Das Laub ist laubabwerfend, wobei die Oberseite dunkelgrün und die Unterseite hellgrün ist.

Im Zeitraum von Juni bis September schmückt sich die Gemeine Schneebeere mit einfachen weißen bis rosafarbenen Blüten. Diese entwickeln sich zu kugeligen Beeren, die im Herbst für einen attraktiven Fruchtschmuck sorgen. Es ist jedoch zu beachten, dass die Früchte geringfügig giftig sind.

Die Pflanze erweist sich als äußerst robust und winterhart. Ihr Anspruch an den Boden ist gering, und sie toleriert nahezu jeden Untergrund. Dies macht sie zu einer idealen Wahl für trockene Böden. Das Wurzelsystem ist flach, was die Pflege und den Standort flexibel gestaltet.

In Bezug auf die Pflege empfiehlt sich ein Pflanzabstand von 1-2 pro Meter oder 3-4 pro Quadratmeter. Die Gemeine Schneebeere bevorzugt einen Standort in der Sonne bis zum Halbschatten, was ihre Verwendung in verschiedenen Gartenbereichen ermöglicht. Ob als Heckenpflanze, in Gruppen oder als Einzelpflanze, die Gemeine Schneebeere fügt sich nahtlos in unterschiedliche Gartenkonzepte ein und bietet zudem Nahrung für Insekten. Insgesamt ist sie eine äußerst vielseitige und pflegeleichte Pflanze, die das ganze Jahr über durch ihre verschiedenen Merkmale überzeugt.

 

Das könnt dir auch gefallen

Kürzlich angesehene Produkte