Alpen-Waldrebe 'Frances Rivis' Clematis alpina 'Frances Rivis'

Keine Bewertungen
€7,95

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferung in 5-14 Werktagen
Höhe cm - bitte auswählen:
Menge:
Meter:
  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Klarna
  • Maestro
  • Mastercard
  • PayPal
  • Shop Pay
  • SOFORT
  • Union Pay
  • Visa

Eigenschaften

Rückschnitt
Auslichtungsschnitt im Juni
Laub/Nadeln
laubabwerfend
Blüte
Mai - Juni, blau - blauviolett glockenförmig gefüllt
Winterhärte
winterhart
Standort
Sonne bis Halbschatten
Wuchshöhe
150 - 300 cm
Verwendung
Rankgitter, Pergola, Terrasse, Kübel, Balkon, Zaun
Boden
nährstoffreich, feucht, durchlässig, keine Staunässe, schattiger Fuß
Wuchsform
aufrecht, kletternd, überhängend

Alpen-Waldrebe 'Frances Rivis' (Clematis alpina 'Frances Rivis'): Zarte Blaunuancen im Frühlingsgarten

Die Clematis alpina 'Frances Rivis', auch bekannt als Alpen-Waldrebe 'Frances Rivis', ist eine bezaubernde Kletterpflanze, die mit ihrer zarten Blütenpracht und charmanten Erscheinung alpine Gärten in eine malerische Landschaft verwandelt. Hier sind die charakteristischen Merkmale dieser entzückenden Clematis im Überblick:

Wuchsform und Größe: 'Frances Rivis' zeichnet sich durch einen kletternden Wuchs aus und schmückt Rankgerüste, Pergolen und Zäune mit ihrer anmutigen Präsenz. Die Wuchshöhe liegt in der Regel zwischen 200 und 300 cm, was eine harmonische Vertikale im Garten schafft.

Blütenpracht und -farbe: Das herausragende Merkmal sind die zarten, blauviolett gefüllten Blüten, die einen charmanten Kontrast zur umgebenden Vegetation bilden. Die Blüten erscheinen im Frühling und verleihen dem Garten eine erfrischende und beruhigende Atmosphäre.

Blütezeit und -form: Die Blüten der 'Frances Rivis' haben eine einfache, sternförmige Form und erfreuen den Garten von April bis Mai. Die frühe Blütezeit macht sie zu einer willkommenen Bereicherung im Frühlingsgarten.

Blattwerk und Laubfall: Das gefiederte Laub der 'Frances Rivis' trägt zur texturierten Erscheinung der Pflanze bei. Als laubabwerfende Art betont sie im Herbst den Wechsel der Jahreszeiten und kann mit einer herbstlichen Färbung zusätzliches Interesse wecken.

Pflege und Standort: Diese Alpen-Waldrebe bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort und gedeiht in einem gut durchlässigen Boden. Ein regelmäßiger Rückschnitt nach der Blüte fördert nicht nur die Blütenbildung, sondern auch ein gesundes und ausgewogenes Wachstum.

Vielseitige Verwendungsmöglichkeiten: Die 'Frances Rivis' eignet sich ideal für die Begrünung von Mauern, Zäunen und Pergolen. Aufgrund ihrer mittleren Wuchshöhe kann sie auch als Bodendecker in größeren Gartenflächen oder in Kombination mit anderen Pflanzen in gemischten Pflanzungen verwendet werden.

Wurzelsystem: Als Flachwurzler entwickelt die 'Frances Rivis' ein gut handhabbares Wurzelsystem, was ihre Anpassungsfähigkeit an verschiedene Pflanzgefäße und -orte unterstützt.

Die Alpen-Waldrebe 'Frances Rivis' ist eine zarte Bereicherung für den Frühlingsgarten. Mit ihren blauvioletten Blüten verleiht sie dem Garten eine anmutige und ruhige Note, während ihre Kletterfähigkeiten die vertikale Dimension geschickt betonen. Eine charmante Wahl für Liebhaber von feinen Blautönen und natürlicher Eleganz.

Das könnt dir auch gefallen

Kürzlich angesehene Produkte