Palmlilie Yucca filamentosa

Keine Bewertungen
€32,49

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferung in 5-14 Werktagen
Topfgröße - bitte auswählen:
Menge:
Meter:
  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Klarna
  • Maestro
  • Mastercard
  • PayPal
  • Shop Pay
  • SOFORT
  • Union Pay
  • Visa

Eigenschaften

Laub/Nadeln
immergrün mehrfarbig
Blüte
Juli bis August
Winterhärte
bis ca. -18/-20°C
Standort
Sonne bis Halbschatten
Wuchshöhe
80-120cm
Verwendung
Garten und Kübel
Boden
durchlässig
Wuchsform
kugeliger Busch

Häufige Fragen zur Yucca filamentosa

  1. Wie pflege ich Yucca filamentosa?
  2. Wie groß wird Yucca filamentosa?
  3. Wann und wie oft blüht Yucca filamentosa?
  4. Kann ich Yucca filamentosa drinnen anbauen?
  5. Wie vermehre ich Yucca filamentosa?
  6. Muss ich Yucca filamentosa im Winter schützen?
  7. Warum werden die Blätter meiner Yucca filamentosa gelb?

Allgemeines zur Yucca filamentosa

Yucca filamentosa, auch bekannt als Faden-Palmlilie oder Faden-Yucca, ist eine Pflanze, die in vielen Gärten aufgrund ihrer markanten Erscheinung und ihrer Anpassungsfähigkeit an verschiedene Umgebungen beliebt ist. Diese immergrüne Staude gehört zur Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae) und stammt ursprünglich aus dem südöstlichen Teil der Vereinigten Staaten.

Die Yucca filamentosa zeichnet sich durch ihre auffälligen, lanzettlichen Blätter aus, die steif und spitz zulaufend sind. Die Blätter können eine Länge von bis zu 75 Zentimetern erreichen und sind in der Regel von einem leuchtenden Grün, manchmal mit einem bläulichen Farbton. Ein charakteristisches Merkmal dieser Pflanze sind die feinen, fadenartigen Fasern, die entlang der Blattränder verlaufen, was ihr den Namen "filamentosa" verleiht.

Die Yucca filamentosa ist äußerst anpassungsfähig an unterschiedliche Boden- und Klimabedingungen. Sie gedeiht am besten in gut durchlässigem Boden und bevorzugt sonnige Standorte. Diese Pflanze ist extrem trockenheitstolerant und kann längere Trockenperioden überstehen, was sie zu einer pflegeleichten Option für viele Gärtner macht.

Im Frühsommer bildet die Yucca filamentosa beeindruckende Blütenstände, die sich majestätisch über der Pflanze erheben. Die Blüten sind glockenförmig, cremefarben bis weiß und verströmen einen angenehmen Duft. Die Blüten locken bestäubende Insekten wie Bienen und Schmetterlinge an und tragen zur biologischen Vielfalt im Garten bei.

Diese robuste Pflanze eignet sich gut für Steingärten, Trockenlandschaften oder Küstengebiete, da sie salztolerant ist. In Kombination mit anderen trockenheitsresistenten Pflanzen kann die Yucca filamentosa einen beeindruckenden, pflegeleichten Gartenbereich schaffen.

Die Yucca filamentosa ist eine attraktive und anpassungsfähige Pflanze, die nicht nur durch ihre markanten Blätter, sondern auch durch ihre imposanten Blütenstände beeindruckt. Mit ihrer Fähigkeit, widrige Bedingungen zu überstehen, ist sie eine beliebte Wahl für Gärtner, die nach einer pflegeleichten und gleichzeitig attraktiven Pflanze suchen.

Die Yucca filamentosa, auch als Palmlilie oder Faden-Yucca bekannt, ist eine robuste Pflanze, die gut mit verschiedenen Begleitpflanzen harmonieren kann. Hier sind einige Pflanzpartner, die gut zu Yucca filamentosa passen können:

  1. Agave parryi (Parry's Agave): Diese Sukkulente hat ähnliche Ansprüche an Sonnenlicht und Boden wie die Yucca filamentosa.

  2. Sedum-Arten (Fetthenne): Sedum sind pflegeleicht und können als Bodendecker um die Basis der Yucca gepflanzt werden.

  3. Echinacea purpurea (Sonnenhut): Diese blühende Staude kann eine attraktive Ergänzung zu Yucca filamentosa sein und zieht auch Schmetterlinge an.

  4. Penstemon digitalis (Bartfaden): Diese Pflanze blüht mit auffälligen Blüten und bevorzugt ähnliche Wachstumsbedingungen.

  5. Festuca glauca (Blaugrünes Schwingelgras): Ein niedrig wachsendes Gras, das eine schöne Kontrastfarbe zum Laub der Yucca bietet.

  6. Hemerocallis (Taglilien): Taglilien können in Farbe und Höhe variieren und bieten eine schöne Ergänzung zu Yucca filamentosa.

  7. Artemisia schmidtiana (Silberblatt): Dieses niedrige, silbergraue Laubgewächs kann eine interessante texturale Kontrastfarbe bieten.

  8. Achillea millefolium (Schafgarbe): Die Schafgarbe ist eine pflegeleichte Pflanze mit attraktiven, schirmförmigen Blütenköpfen.

  9. Heuchera (Purpurglöckchen): Die verschiedenen Sorten von Purpurglöckchen können mit ihren bunten Blättern und Blüten eine schöne Akzentfarbe bieten.

  10. Hylotelephium spectabile (Fette Henne, früher Sedum spectabile): Dieses robuste, trockenheitsresistente Sedum kann eine gute Wahl sein, um den Garten um die Yucca herum zu gestalten.

1. Wie pflege ich Yucca filamentosa?

Yucca filamentosa ist eine robuste Pflanze, die wenig Pflege benötigt. Pflanze sie in gut durchlässige Erde und an einem sonnigen Standort. Die Pflanze verträgt Trockenheit gut, daher sollte der Boden gut abtrocknen können. Gieße sie nur, wenn der Boden trocken ist. Dünge im Frühling mit einem ausgewogenen Dünger.

2. Wie groß wird Yucca filamentosa?

Die Größe einer ausgewachsenen Yucca filamentosa variiert, aber sie erreicht typischerweise eine Höhe von etwa 60 bis 150 cm und eine Breite von etwa 90 bis 120 cm. Die Pflanze bildet auch Blütenstände, die zusätzliche Höhe hinzufügen können.

3. Wann und wie oft blüht Yucca filamentosa?

Yucca filamentosa blüht normalerweise im späten Frühjahr oder Frühsommer. Die Blüten sind weiß und hängen in langen, auffälligen Trauben. Die Pflanze blüht in der Regel einmal im Jahr, aber dies kann je nach Standort und Pflegebedingungen variieren.

4. Kann ich Yucca filamentosa drinnen anbauen?

Yucca filamentosa ist eigentlich eine Pflanze, die im Freien am besten gedeiht. Sie kann jedoch in einem gut durchlässigen Substrat und bei ausreichend Sonnenlicht in einem großen Topf als Zimmerpflanze gehalten werden. Stelle sicher, dass der Topf Abflusslöcher hat und dass Du die Pflanze an einen sonnigen Standort stellen.

5. Wie vermehre ich Yucca filamentosa?

Yucca filamentosa kann durch Teilung der Rhizome vermehrt werden. Dies wird am besten im Frühjahr durchgeführt. Grabe die Pflanze aus, trennen Sie vorsichtig die Rhizome und pflanze die getrennten Teile in vorbereiteten Boden. Stelle sicher, dass jeder Abschnitt Wurzeln und Blätter hat.

6. Muss ich Yucca filamentosa im Winter schützen?

In den meisten Regionen ist Yucca filamentosa winterhart und benötigt keinen zusätzlichen Schutz. In besonders kalten Gebieten kannst Du jedoch eine dicke Mulchschicht um die Pflanze legen, um die Wurzeln vor starkem Frost zu schützen.

7. Warum werden die Blätter meiner Yucca filamentosa gelb?

Gelbe Blätter können auf verschiedene Probleme hindeuten, einschließlich Überwässerung, schlechter Entwässerung oder Nährstoffmangel. Stelle sicher, dass der Boden gut durchlässig ist, dass Du die Pflanze nicht überwässerst, und dünge bei Bedarf mit einem ausgewogenen Dünger.

 

 

Das könnt dir auch gefallen

Kürzlich angesehene Produkte