SKU: SW10127

Glanzmispel 'Faros Red'

Keine Bewertungen
ab €12,95

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferung in 3-5 Werktagen
  • ausgesuchte Qualitätsware
  • Persönliche Beratung
  • Individuelle Liefertermine nach Absprache
Größen anzeigen

Eigenschaften

Photinia fraserii Faros Red

Diese Glanzmispel ist immergrün und wird bis zu 450 cm hoch. Die Rotlaubige Glanzmispel Frasers Glanzmispel genannt, gehört zur Familie der Rosengewächse (Rosaceae) und ist ein immergrünes Gehölz. Zur Gattung der Glanzmispeln zählen etwa 60 Arten, die ursprünglich in Süd- und Ostasien sowie in Nordamerika heimisch sind. Der Faros Red ist eine aufrecht wachsende neue Sorte bis 250cm Höhe.

Das Laub vom Faros Red

Das immergrüne, glänzende Blatt der Glanzmispel ist recht schmal und sechs bis zwölf Zentimeter lang. Im Austrieb ist das Laub leuchtend rot, elliptisch, wechselständig angeordnet. Die Blätter haben einen glatten Blattrand und sind spitz zulaufend. Die Blattoberseite ist dunkler als die Unterseite. Das alte Laub färbt sich im Verlauf dunkelgrün bis rotgrün.

Die Blüte des Faros Red

Als Besonderheit schmückt sich der Photinia fraseri Faros Red von Mai bis Juni mit weissen Blüten in etwa zehn Zentimeter breiten Schirmrispen mit nur wenig Duft.

Die Frucht

Im Herbst bildet die Rotlaubige Glanzmispel Faros Red kleine, etwa ein Zentimeter dicke rote Früchte, die die sehr beliebt bei den Vögeln sind.

Der Standort

Bevorzugt wird von der Roten Glanzmispel nährstoffreiche, mäßig trockene, durchlässige Böden. Sie gedeiht in sauren wie auch in alkalischen Böden sehr gut. Der Strauch liebt einen geschützten, sonnigen bis halbschattigen Standort. Sie ist etwas Frostempfindlich, daher eignet sich die Glanzmispel für milde Regionen in Innstädten, wärmeren Lagen wie Weinbauklima oder geschützt im Siedlungsbereich.

Pflanzung, Rückschnitt und Pflege

Eine Pflanzung kann ganzjährig erfolgen da es sich um Topfpflanzen handelt. Sollte im Herbst gepflanzt werden empfehlen wir einen Winterschutz mit z.B. Winterschutzvlies. Da die Pflanzen erst richtig einwurzeln müssen.

Als Hecke sollte die Glanzmispel einen jährlichen Formschnitt erhalten, die beste Zeit dafür ist nach der Blüte im Frühjahr. Pflanzen in Einzelstellung benötigen keinen Formschnitt.

Verwendung im Garten

Gerne wird diese Pflanze als Heckenpflanze genutzt da diese Pflanze gut schnittverträglich ist. Aufgrund ihrer extrem leuchtenden und schönen Färbung und wegen ihres unkomplizierten Anwachsverhaltens sind diese Pflanzen sehr zu empfehlen. Im Gegensatz zu der Sorte Red Robin ist die Photinia Faros Red deutlich buschiger im Austrieb und hat einen aufrechteren Wuchs.

    Größenauswahl

    Glanzmispel 'Faros Red' - 40/60cm 3L-Topf

    Das könnt dir auch gefallen

    Kürzlich angesehene Produkte