Pflanzzeit

Pflanzzeit

 

w.wurzelThuja_pflanzen_20151005_145019263_iOS

Die beste Pflanzzeit ist der Herbst ab ca. September, bis zum ersten Dauerfrost, oder im zeitigen Frühjahr ab ca. März bis Mai. Dennoch können Containerpflanzen, wie wir sie anbieten, ganzjährig gepflanzt werden solange kein dauerhafter Bodenfrost vorherrscht.

 

Im Herbst können die Pflanzen leicht einwurzeln da ab dann die Jahreszeit beginnt in der es öfter Regnet. Dadurch ist das Einwurzen der Thuja in die Erde begünstigt. Sollte es dennoch im Herbst nicht regnen, muss regelmäßig gewässert werden. Im Winter können ansonsten Vertrocknungsschäden auftreten.

 

Im Frühjahr, bei steigenden Temperaturen von Luft und Boden, starten die Pflanzen mit neuem Wachstum im Wurzel und Blattbereich. Das ist eine ideale Zeit zum Pflanzen, da die Pflanzen schnell im Boden einwurzeln können. Zur Frühjahreszeit sollte regelmäßig gewässert werden damit die Pflanzen optimale Wachstumsbedingungen haben.

 

Im Sommer sollten Sie darauf achten das die Pflanzen sehr regelmäßig mit Wasser versorgt werden. Leicht wird der Wasserbedarf unterschätzt! In warmen langanhaltenden Trockenphasen sollten Sie mindestens 3x wöchentlich ausreichend bewässern. Ausreichend heißt ca. 5 Liter Wasser pro Pflanze langsamm im Erdreich einsickern lassen. Am besten in den Abendstunden wässern, da der Boden zu dieser Zeit leichter das Wasser aufnehmen kann.

 

Im Winter sollten Sie nur an Tagen pflanzen an denen der Boden nicht gefroren ist. Achten Sie auch jetzt darauf das die Pflanzen ausreichend Wasser haben damit sie nicht trockenfrieren können. Da Thuja immergrün sind, benötigen sie auch im Winter, wie alle immergrünen Pflanzen bei Trockenheit Wasser.

 

zurück