Mischhecken

Mischhecken: Abwechslung fürs Auge und die Natur

Du möchtest in eine Hecke investieren, damit sie als Sichtschutz oder Begrenzung dient? Oder vielleicht möchtest Du ja auch einfach so gern eine Hecke im Garten haben, die sich länger hält als andere Arten von Pflanzen? Aus welchen Gründen Du auch nach einer Hecke suchen magst, wir finden, dass es Zeit für ein wenig Farbe im Garten ist. Denn eine Hecke muss nicht immer einheitlich immergrün sein oder aus einer einzigen Sorte Pflanzen bestehen. Stattdessen zieh doch vielleicht eine Mischhecke in Betracht. Sie bietet eine tolle Abwechslung und viele Möglichkeiten, Deinen Garten passend zu dessen Gesamtbild bunt zu gestalten. Wir von Bohlken Baumschulen führen eine Vielzahl von Pflanzen in unserem Sortiment, die sich für das Anlegen einer Mischhecke eignen. Was es dabei zu beachten gibt und welche Pflanzen Du für Deine Mischhecke auswählen kannst, erfährst Du im Folgenden.

Eine charmante Mischhecke für eine Prise Pepp im Garten

Hast Du Lust auf einen bunt gestalteten Garten oder ist Dir eine schlicht grüne Hecke aus nur einer Pflanzenart einfach zu langweilig? Dann bietet sich auch für Deinen Garten vielleicht eine abwechslungsreiche Mischhecke an. Die Auswahl der passenden Pflanzen kann da schon einmal auf den ersten Blick überfordernd wirken, denn es gibt viele verschiedene Varianten und Möglichkeiten, um Deinen Garten neu zu gestalten. Außerdem erfüllen verschiedene Heckenpflanzen unterschiedliche Zwecke. Darüber hinaus muss überlegt werden, wie diese am besten miteinander kombiniert werden sollen. Welche Mischhecken passen am besten zum Gesamtbild Deines Gartens – eine blühende hohe Hecke, eine zweifarbige Buchenhecke oder legst Du viel Wert auf eine duftende Hecke? Egal für welche Art der Mischhecke Du Dich auch entscheidest, in unserem Sortiment wirst Du mit Sicherheit fündig. Als Tipp geben wir Dir gerne mit auf den Weg, nicht zu viele verschiedene Heckenpflanzen auszusuchen. Solltest Du eine Heckenlänge von vier bis fünf Metern planen, dann beschränke Dich am besten auf maximal vier unterschiedliche Pflanzenarten. Schließlich müssen der Wuchscharakter und die Bodenansprüche Deiner ausgewählten Pflanzen zusammenpassen. Außerdem kann eine Mischhecke bei zu vielen verschiedenen Pflanzenarten schnell hektisch und unaufgeräumt wirken.

Hol Dir gerne Inspirationen und Anregungen in unserem Ratgeber. Hier findest Du spannende Artikel und Beiträge rund um das Bepflanzen Deines Gartens.

Was gibt es beim Pflanzen einer Mischhecke zu beachten?

Damit Deine Hecke im Garten stimmig wirkt, sollten sich beispielsweise bei einer Länge von vier bis fünf Metern von jeder Pflanze circa fünf Exemplare abwechseln. Das bedeutet, dass im Idealfall die ersten vier verschiedenen Sträucher gesetzt werden und dass diese Mischung dann fünfmal wiederholt wird. Außerdem solltest Du die Eigenschaften der verschiedenen Pflanzen bedenken. Möchtest Du zum Beispiel eine Mischhecke als Sichtschutz pflanzen, dann berücksichtige zum einen die Wuchshöhe. Zum anderen solltest Du Dir darüber im Klaren sein, dass es Hecken gibt, die nicht immergrün sind und somit im Herbst ihre Blätter abwerfen, wie zum Beispiel die Buchenhecke. Im Winter bieten sie somit keinen Sichtschutz zu Deinem Nachbarn, Straße etc.

Der Wuchscharakter einer Heckenpflanze spielt beim Pflanzen einer Mischhecke eine wichtige Rolle, da einige Sorten starkwüchsiger sind als beispielsweise eine Taxus-Hecke. Mischst Du also zwei Pflanzen mit einem unterschiedlichen Wuchscharakter, dann wird die schnellwachsende die andere irgendwann überwachsen und sie somit unterdrücken. Auch wenn es Möglichkeiten gibt, zum Beispiel durch einen regelmäßigen Schnitt die Pflanzen stets anzupassen, ist es unsere Empfehlung, bei nur einer Wuchsform zu bleiben. Das wirkt in der Mischhecke harmonischer und erspart und Dir zusätzliche Arbeit.

Bunt – bunter – Mischhecke

Darüber hinaus gibt es noch andere Kriterien, nach denen Du Deine Pflanzen für Deine Mischhecke aussuchen kannst. Hast Du zum Beispiel gern Vögel in Deinem Garten, dann schaue doch vermehrt nach Sträuchern, die im Herbst bunte Beeren und somit die Nahrungsquelle von zahlreichen Vogelarten bieten. Andere Heckenpflanzen wirken wiederum äußerst attraktiv auf Schmetterlinge und andere Insekten. Für den Wunsch nach einer schlichten Mischhecke ohne Beeren und Blüten eignet sich beispielsweise eine Buchenhecke aus Bunt- und Rotbuche. So bringst Du Farbe in Deinen Garten, hältst deine Hecke aber trotzdem dezent.

Das sind nur einige Beispiele für die unzähligen Möglichkeiten, die sich Dir beim Anlegen einer Mischhecke bieten. Für welche Pflanzen Du Dich auch entscheidest, richtig pflegen solltest Du sie allemal. In unserem Zubehör findest Du alles, was Du für den richtigen Umgang mit Deiner Mischhecke benötigst.

Konkrete Beispiele von Mischhecken gefällig?

Wir sind uns sicher, dass Deine Mischhecke mit unserer Hilfe ein voller Erfolg wird. Wir stehen Dir beratend zur Seite, wenn Du Dir noch nicht sicher bist, welche Pflanzenkombinationen am ehesten in Betracht kommen oder wie Du am besten mit Deiner neuen Mischhecke umgehen solltest. Nimm einfach Kontakt zu uns auf und lass Dich von uns unverbindlich beraten.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.