Form- und Pflegeschnitt für Hecken

Form- und Pflegeschnitt für Hecken im Sommer

Hecken sind nicht nur schön anzusehen, sondern erfüllen im Garten teilweise auch wichtige Funktionen: So stellen Chamaecyparis, Thuja occidentalis und Co. einen formschönen Abschluss des eigenen Gartens dar und können auch als Sichtschutz fungieren. Damit die Hecken dieser Funktion im möglichst vollen Umfang gerecht werden können, ist ein dichtes und grünes Wachstum von großer Bedeutung. Um dieses zu begünstigen, ist ein sogenannter Form- und Pflegeschnitt ratsam. Warum Sie diesen genau jetzt Ende Juni/Anfang Juli verziehen sollten, wie dabei vorzugehen ist und was Sie benötigen, sowie welche Rolle das Bundesnaturschutzgesetz dabei spielt, erfahren Sie im Folgenden bei Bohlken-Baumschulen.

Über uns: Die Bohlken-Baumschulen bestehen seit dem Jahr 1969, in dem die Geschichte ihren Anfang im heimischen Garten hinter dem Haus nahm. Inzwischen befindet sich das Unternehmen in der dritten Genration und ist Ihr Ansprechpartner für all Ihre Pflanzenbelange.

Form- und Pflegeschnitt – Warum genau jetzt

Möchte man einen Form- und Pflegeschnitt vollziehen, lohnt es sich für den Zeitpunkt am sogenannten Johannistag zu orientieren. Dieser liegt am 24. Juni. Dieser Tag eignet sich gerade deswegen besonders gut für einen Form- und Pflegeschnitt, da zu diesem Zeitpunkt bei einigen Pflanzen der zweite Blütenaustrieb beginnt. Wenn die Hecke zu diesem Zeitpunkt zurückgeschnitten wird, behält diese für den Rest der Saison ihre Form bei und ist somit pflegeleicht zu gärtnern. Beim Zurückschneiden muss auf einige Dinge geachtet werden: So sollte rund ein Drittel des Neuaustriebs stehen bleiben, um einen gesunden Fortbestand der Pflanze zu gewährleisten. Darüber hinaus gilt, dass nicht alle Hecken zum gegebenen Zeitpunkt geschnitten werden sollten: Hainbuchenhecken werden beispielsweise am besten Ende Juli/Anfang August geschnitten. Der ideale Zeitpunkt zum Schneiden variiert dabei mit der Art des Gehölzes.

Vorgehen bei einem Form- und Pflegeschnitt

Bei einem Form- und Pflegeschnitt sollte vor allem auf Ersteres geachtet werden – Die Form. Empfohlen wird dabei ein trapezförmiger Schnitt der Heckenpflanzen. Dies ist von Vorteilen, da die Pflanze auch an den unteren Stellen genug Sonnenlicht abbekommt und somit nicht von unten verkahlt. Das ist besonders wichtig bei Hecken aus Nadelgehölzen (Koniferen), Thuja und Scheinzypresse beispielsweise treiben gar nicht oder erst nach Jahren wieder aus. Sie dürfen aus diesem Grund auch nicht bis ins alte Holz zurückgeschnitten werden. Insbesondere immergrüne Heckenpflanzen sollten nicht an heißen, sonnigen Tagen geschnitten werden. Als Hilfsmittel zur Orientierung kann ein Pfaden zwischen zwei Holzpflöcken verwendet werden, der auf diese Weise eine gerade Schnittkante ermöglicht und vereinfacht.

Bundesnaturschutzgesetz – Was sie bei einem Form- und Pflegeschnitt beachten müssen

Das Bundesnaturschutzgesetz besagt, dass im Zeitraum von März bis Ende September lediglich leichte Schnitte an Hecken und Sträuchern vorgenommen werden dürfen, um heimische Vögel nicht zu gefährden beziehungsweise ihre Brutstätten nicht zu vernichten. Während in diesem Zeitraum keine radikalen Rückschnitte möglich sind, können Form- und Pflegeschnitte problemlos vollzogen werden und geraten nicht in Konflikt mit dem Bundesnaturschutzgesetz. Jedoch ist es empfehlenswert auch vor einem äußerlichen Form- und Pflegeschnitt das Geäst auf Vogelnester und Brutstätten zu überprüfen, um diese nicht zu beschädigen.

Form- und Pflegeschnitt anwenden – Hecken aus den Bohlken Baumschulen

Eine formschöne Hecke bereichert den Garten in vielerlei Hinsicht. Sie kann – gut geschnitten – als Sichtschutz, Begrenzung oder als dekoratives Element dienen. Wenn Sie auf der Suche nach einer neuen Hecke für Ihren heimischen Garten sind, schauen Sie doch mal durch unser Sortiment an ausgesuchten Hecken. Dort findet sich für jeden Geschmack das passende Gewächs.

Haben Sie noch Fragen zum Form- und Pflegeschnitt von Hecken und Zierpflanzen oder vielleicht auch Fragen zu unserem Angebot? Kontaktieren Sie uns! Unser kompetentes Team freut sich auf Ihre Anfrage.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.