Fertighecke – Vor- und Nachteile

So gestaltest du eine ideale Fertighecke

 

Du wünscht dir einen einladenden Garten, in dem du dich rundum wohlfühlen kannst? Dann solltest du einen entsprechenden Sichtschutz nicht vernachlässigen. Hecken sind hier besonders beliebt und bieten einen ausreichenden Schutz vor Wind, Sonne und auch lästigen Blicken der Nachbarn. Doch durch den langandauernden Wachstum vergehen meist einige Jahre, bevor deine Hecke die gewünschte Höhe und Breite erreicht. Hier kannst du ideal auf eine Fertighecke zurückgreifen. Diese bietet dir bereits in kürzester Zeit einen ausreichenden Sichtschutz und kann ganz nach deinen Vorlieben ausgewählt werden. Doch bei der Auswahl und der Bepflanzung solltest du für einen idealen Wachstum einige Punkte beachten, denn nicht jede Fertighecke eignet sich für deinen Garten. Wir von bohlken-baumschulen.de möchten dir die zahlreichen Vorteile und auch einige Nachteile von Fertighecken näherbringen.

Vor- und Nachteile deiner Fertighecke

Hecken sind besonders vielseitig und können aus den verschiedensten Pflanzen bestehen. Besonders beliebt sind immergrüne Hecken. Diese bieten dir sowohl im Sommer als auch im Winter genügend Sichtschutz und lässt deinen Garten zu jeder Jahreszeit einladend wirken. Hier kannst du beispielsweise hervorragend auf Kirschlorbeer oder auch Glanzmispeln zurückgreifen. Zudem sind Hecken besonders langlebig und bedürfen verhältnismäßig wenig Pflege. Ein regelmäßiger Rückschnitt und ein angepasster Standort lassen deine Hecke strahlen.

Der wohl überzeugendste Vorteil einer Fertighecke ist der sofortige Sichtschutz. Bereits direkt nach dem Einpflanzen erhältst du eine Hecke, die dir augenblicklich Schatten, Windschutz und Sichtschutz bietet. So musst du nicht lange warten und kannst dich sofort an einer hohen Fertighecke erfreuen. Insbesondere in der Anfangszeit brauchen Hecken ausreichend Pflege, damit diese vollständig blickdicht werden. Das anfängliche Hochziehen der Hecken wird dir abgenommen, sodass du zudem viel Zeit und Aufwand sparst. Als einzelne Elemente erscheint das Einpflanzen der Fertighecke als deutlich angenehmer im Vergleich zu herkömmlichen Heckenpflanzen. Die Elementen sind häufig sehr leicht und können somit ideal ohne größere Hilfsmittel gepflanzt werden. Auch eine vorgegebene Form vereinfacht den jährlichen Rückschnitt, sodass du auch hier wenig Zeit aufbringen musst. Zudem überzeugt eine Fertighecke mit der Auswahl. Verschiedenste Pflanzen können als Fertighecke erworben werden, sodass du individuelle Vorstellungen umsetzen kannst. Deinen Garten kannst du so also ideal im Sinne deiner Wünsche gestalten. Doch nicht nur Gärten lassen sich mit Fertighecken bereichern. Auch in Auffahrten oder als Wegbegrenzungen bieten dir diese Hecken einen sofortigen Sichtschutz. Zusätzlich dazu erhältst du mit Fertighecken einen optimalen Lebensraum für zahlreiche Tiere. Ob Insekten oder Vögel – augenblicklich holst du dir mit Fertighecken zusätzliches Leben in deinen Garten und machst diesen somit zu einem absoluten Wohlfühlort.

Neben den überzeugenden Vorteilen bringen Fertighecken jedoch auch einige Nachteile mit sich. Zunächst sollte eine kompetente Beratung grundlegend für die Planung deiner Gartenbepflanzung sein. Nur so kannst du dich langfristig an deiner Fertighecke erfreuen. Im Vergleich zu einer herkömmlichen Heckenpflanze ist eine Fertighecke deutlich kostenintensiver. Geschultes Hochziehen der Pflanzen, ausreichende Pflege und hochwertige Pflanzen haben ihren Preis, der keinesfalls zu unterschätzen ist. Je nach gewünschter Höhe und Menge können schnell Kosten in Höhe von mehreren tausend Euro entstehen. Dies macht eine genaue Planung umso wichtiger. Hier erhältst du eine genaue Aufstellung der Kosten und vermeidest unwillkommene Überraschungen.

 

Blickdichte Fertighecke – diese Pflanzen eignen sich ideal

 Je nach individuellen Vorlieben kannst du bei deiner Hecke zwischen zahlreichen Pflanzen wählen. Ob Efeu, Hainbuche oder Kirschlorbeer – die Wahl verschiedenster Pflanzenarten lässt sich ideal an dein Wünsche anpassen. Je nach Wachstumsstärke, Größe und Blickdichte ermöglicht dir eine Beratung die optimale Umsetzung deiner Fertighecke. Damit du dich jedoch langfristig an dieser erfreuen kannst, solltest du eine ausreichende Pflege und einen regelmäßigen Rückschnitt beachten. So bietet dir deine Fertighecke auch über mehrere Jahre hinweg ausreichenden Schutz vor Wind, Sonne und neugierigen Nachbarn. Zusätzlich schaffst du einen idealen Lebensraum für zahlreiche Lebewesen. Dein Garten wirkt augenblicklich einladend und bietet dir zu jeder Jahreszeit einen willkommenen Rückzugsort.

Ob sich eine Fertighecke letztendlich für einen Garten eignet, hängt von deinen Wünschen ab. Solltest du viel Wert auf einen sofortigen Schutz legen, ist eine Fertighecke eine optimale Wahl. Dennoch ist eine herkömmliche Hecke meist deutlich kostengünstiger, bedarf jedoch mehr Zeit und Pflege als eine Fertighecke. Für eine ideale Umsetzung solltest du dich umfassend informieren und auf eine kompetente Beratung zurückgreifen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.