Blühende Hecken bringen den Sommer in den Garten

Blühende Hecke – Sommerfeeling pur genießen mit Bohlken Baumschulen

Sommer – bunte Farben, duftende Pflanzen und viel Sonnenschein im Freien genießen. Da freuen wir uns doch alle drauf. Auch Du willst etwas Abwechslung zu den immer gleichen, grünen Hecken in Deinen Garten bringen? Dann ist eine blühende Hecke genau das Richtige für Dich. Mit einer solchen bieten sich Dir viele Gestaltungsmöglichkeiten, um Deinen Garten in eine farbenfrohe Oase für eine erholsame Auszeit vom Alltag zu verwandeln. Aber was ist eine blühende Hecke eigentlich genau und worauf sollte man achten, wenn man sich eine solche anschaffen möchte? Wir von Bohlken Baumschulen beantworten Dir im Folgenden Deine drängendsten Fragen und sorgen mit unseren Empfehlungen dafür, dass Deine blühende Hecke Dir lange erhalten bleibt und Deinen Garten zu etwas ganz Besonderem macht.

Was genau ist eine blühende Hecke und welche Pflanzen kommen infrage?

Im Gegensatz zu den meisten immergrünen Heckenpflanzen wird für eine blühende Hecke nicht nur eine Pflanzenart benutzt. Vielmehr entscheidet man sich für viele unterschiedliche blühende Pflanzen und pflanzt diese dann so, dass sie in einer Reihe angeordnet eine Hecke bilden. Bei der Auswahl Deiner Pflanzen solltest Du allerdings aufmerksam sein, denn nicht jede Pflanze ist als Heckenpflanze geeignet. Je nach Pflanzenart kann es sein, dass ein großer Abstand zur nächsten Pflanze gebraucht wird, denn nur mit dem ausreichenden Freiraum können sich manche Pflanzen vollständig entfalten. Somit sind solche Pflanzen als für eine blühende Hecke eher ungeeignet. Mit dem richtigen Auge findest Du allerdings trotzdem eine Vielzahl von Pflanzenarten, die in Deiner blühenden Hecke zum Einsatz kommen können und mit ihren bunten Farben frischen Wind in Deinen Garten bringen. Eine Heckenrose oder ein Bloombux® Buchsbaum verschönert Deinen Garten mit strahlenden Blüten, während die bunten Blätter einer Glanzmispel auf ganz andere Art und Weise Farbe in Deine blühende Hecke bringen. Gestalte Dir Deine Hecke, wie sie Dir gefällt!

Welche Aufgabe soll Deine blühende Hecke erfüllen?

Um bei der Auswahl der Pflanzen nichts falsch zu machen, solltest Du Dir vorab Gedanken darüber machen, welche Funktion Deiner blühenden Hecke zukommt. Eine Möglichkeit wäre es beispielsweise, eine blühende Hecke als Abgrenzung verschiedener Beete einzusetzen. Ist dies der Fall, sollten die Pflanzen eher niedrig bleiben, da sie Dir sonst die Sicht auf Dein Beet versperren könnten. Andere Möglichkeiten wären zum Beispiel, eine blühende Hecke als Sichtschutz oder als Grundstücksbegrenzung in den Garten zu setzen. In diesem Fall solltest Du lieber auf hohe Pflanzen mit einem dichten Laubwerk zurückgreifen. Sei Dir allerdings darüber im Klaren, dass eine blühende Hecke nicht so blickdicht ist wie eine immergrüne Hecke. Dafür überzeugt sie mit einer großen Arten- und Farbenvielfalt.

Die richtigen Blühzeiten als Faktor bei der Pflanzenauswahl Deiner blühenden Hecke

Je nach Pflanzenart stehen diese eher im Frühling oder im Sommer in voller Blüte. So kannst Du entscheiden, ob Deine blühende Hecke einmal im Frühling oder im Sommer blühen soll, oder ob Du doch einen Blühverlauf bevorzugst. Bei einem solchen erstrahlen dann einige der Pflanzen in Deiner blühenden Hecke im Frühling, andere im Sommer und die restlichen im Herbst. Deiner Kreativität sind also keine Grenzen gesetzt und Deine Wünsche lassen sich ganz individuell erfüllen.

Eine blühende Hecke ist Dir schon wichtig, aber ein wenig Blickdichte sollte trotzdem noch gegeben sein? Dann solltest Du die blühenden Pflanzen Deiner Hecke vielleicht durch immergrüne Pflanzen ergänzen. Ein weiterer Vorteil einer solchen Kombination ist, dass Dir auch im Winter bis zu einem bestimmten Grad ein gewisser Sichtschutz so gegeben ist, den Dir viele blühende Pflanzen bei all ihrer Pracht nicht bieten können, weil sie im Herbst ihre Blätter verlieren.

Mit diesem Schnitt wird Deine blühende Hecke zum Erfolg

Der ideale Schnitt bei einer blühenden Hecke gestaltet sich anders als der bei einer Formschnitthecke, denn Du kannst hierbei nicht einfach den Überhang mit einer Heckenschere entfernen. Bei einer blühenden Hecke musst Du vereinzelt vorgehen und sie individuell zurückschneiden und auslichten. Je nach Blütezeit der Pflanze variiert der ideale Zeitpunkt für einen Rückschnitt. Bei den meisten Pflanzen bietet sich aber der Sommer an, wenn die Blütezeit vorbei ist. Natürlich kannst Du auch einen Kahlschnitt vornehmen, bei dem Du den Schnitt im Herbst deutlich vor dem ersten Frost durchführen solltest. Dieser Schnitt hat den Vorteil, dass Du die kahlen Äste besser einsehen und passend abschneiden kannst. Langsam wachsende Heckenpflanzen stellen eine Ausnahme dar, denn bei diesen solltest Du auf einen Schnitt gänzlich verzichten, weil andernfalls ihr Wachstum stark eingeschränkt wird.

Außerdem solltest Du im Kopf behalten, dass Du eine blühende Hecke im Vergleich zu einer grünen Hecke nicht so akkurat zuschneiden kannst. Ihr Wuchs ist auf seine Freiheit angewiesen und somit eher locker. Doch genau das macht eine solche Hecke so besonders und gibt ihr die Möglichkeit, sich voll und ganz zu entfalten. Achte also bereits bei der Bepflanzung auf einen genügend großen Abstand zu Hindernissen wie einem Zaun oder dem Haus.

Die blühende Hecke und der Artenschutz

Eine blühende Hecke wertet Deinen Garten nicht nur optisch auf, sondern bietet ebenfalls einen Lebensraum für viele unterschiedliche Tierarten. Somit trägt sie neben ihrer farbenfrohen Pracht auch zum Artenschutz bei. Das kommt daher, dass sie mit ihrem Duft viele verschiedene Insekten anlockt, während viele immergrüne Pflanzen wie beispielsweise die Eibe durch ihre giftige Eigenschaft keinen guten Lebensraum darstellen. Die Blüten Deiner Hecke können also die Artenvielfalt der Tiere stärken und ihnen als Nahrung dienen. Gerade heimische Singvögel profitieren von den vielen Insekten und Larven, die sich in Deiner blühenden Hecke niederlassen und ein Nahrungsmittel für die Vögel darstellen. Darüber hinaus eignet sich eine solche Hecke ganz wunderbar als Nist- und Brutplatz für die Vögel.

Du bist Dir noch nicht sicher, ob eine blühende Hecke auch für Dich infrage kommt oder für welche Pflanzen Du Dich entscheiden sollst? Dann kontaktiere uns doch einfach. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Deinen Garten.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.